Offiziell: Amazon kündigt «Tomb Raider»-Serie an
News & Trends

Offiziell: Amazon kündigt «Tomb Raider»-Serie an

Luca Fontana
15-5-2024

Es ist offiziell: «Tomb Raider» bekommt eine eigene Live-Action-Serie. Produziert wird sie von Amazon MGM Studios. Und: Ein neues Game ist ebenfalls in Arbeit.

Was schon Anfang 2023 als Gerücht kursierte, hat Amazon nun offiziell bestätigt: «Tomb Raider» bekommt eine Serien-Adaption. Dazu schliessen sich die Amazon MGM Studios mit der Spieleschmiede Crystal Dynamics zusammen.

Als Autorin und ausführende Produzentin wurde «Indiana Jones 5»-Star Phoebe Waller-Bridge verpflichtet. Sie hat für die Dramedyserie «Fleabag» mehrere Golden Globes und Emmys gewonnen. Entsprechend gross ist das Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Anders als in «Fleabag» soll Waller-Bridge in der «Tomb Raider»-Serie aber keine eigene Rolle für sich schreiben.

Wann die Serie über die heimischen TVs flimmert, ist noch nicht bekannt. Da die Produktion gerade erst ins Rollen kommt, werden sich Fans wohl noch zwei bis drei Jahre gedulden müssen.

Amazon im Wahn der Adaptionen

Mit «Tomb Raider» fährt Amazon weiter seine bisher erfolgreiche Adaptions-Schiene. Zuletzt sorgte etwa die Game-Adaption von «Fallout» für Begeisterungsstürme – auch bei uns in der Redaktion. Im Podcast «Spoilerfabrik» haben wir jede einzelne Episode analysiert und kamen aus dem Schwärmen fast nicht heraus.

  • Hintergrund

    Spoilerfabrik: «Fallout» – die ersten zwei Folgen machen verdammt Vieles richtig

    von Luca Fontana

Amazon feiert auch mit Comicbuch-Adaptionen grosse Erfolge. Die erst kürzlich um eine fünfte Staffel verlängerte Serie «The Boys» gilt als Zugpferd für den Streamingdienst. Dessen Spin-Off «Gen V» kommt ebenfalls gut an, ganz zu schweigen vom Zeichentrickserie «Invincible» – ebenfalls eine Comicbuch-Adaption.

Für Fans von «Tomb Raider» gibt’s aber noch mehr gute Neuigkeiten: So arbeitet Amazon Games zusammen mit Crystal Dynamics bereits an einem neuen «Tomb Raider»-Spiel – basierend auf der Unreal Engine 5. Anders als etwa bei «Fallout» dürfte damit nach der Serie gleich für Gaming-Nachschub gesorgt sein.

Titelbild: «Rise of the Tomb Raider» / Crystal Dynamics

22 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Abenteuer in der Natur zu erleben und mit Sport an meine Grenzen zu gehen, bis der eigene Puls zum Beat wird — das ist meine Komfortzone. Zum Ausgleich geniesse ich auch die ruhigen Momente mit einem guten Buch über gefährliche Intrigen und finstere Königsmörder.Manchmal schwärme ich für Filmmusik, minutenlang. Hängt wohl mit meiner ausgeprägten Leidenschaft fürs Kino zusammen. Was ich immer schon sagen wollte: «Ich bin Groot.» 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Kommentare

Avatar