FRITZ!Box 7590 DSLFRITZ!Box 7590 DSL

AVM FRITZ!Box 7590 DSL

Preis in EUR inkl. MwSt., kostenloser Versand

Produktinformationen

Funktioniert nicht an CH-DSL-Anschlüssen, nur als Router einsetzbar.

· Für alle DSL-Anschlussarten und -Geschwindigkeiten (IP und ISDN-/analoges Festnetz, VDSL und ADSL)
· Internet-Geschwindigkeit von
bis zu 300 MBit/s durch VDSL-Supervectoring 35b
· Sichere Internetnutzung durch voreingestellte Firewall
· Optimale Verbindung zu mehreren, gleichzeitig verwendeten WLAN-Geräten durch erweitertes Mehrantennen-Verfahren (MU-MIMO)
· Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen für alle Telefone (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone)
· Analog-Telefone, -Fax, -Anrufbeantworter, -Türsprechanlage anschliessbar
· Bis zu 6 Schnurlostelefone über integrierte DECT-Basis einsetzbar, z. B. alle FRITZ!Fon Modelle
·   Einfache, deutschsprachige Benutzeroberfläche für sämtliche Einstellungen
· 4 ultraschnelle Gigabit-LAN Anschlüsse für Computer, Fernseher und andere Netzwerk-Geräte
· 1 Gigabit-WAN-Anschluss für die Anbindung an Kabel- oder Glasfasermodems
· 2 analoge Anschlüsse, 1 ISDN-S0-Anschluss

VDSL-Supervectoring und intelligentes High-End-WLAN
Die FRITZ!Box 7590 von AVM ist der erste Router mit VDSL-Supervectoring und innovativem WLAN in der 4x4 Multi-User-MIMO-Technologie. Das High-End-WLAN sorgt für noch mehr Reichweite und deutlich höhere Geschwindigkeiten von bis zu 2.533 MBit/s. VDSL-Supervectoring mit bis zu 300 MBit/s Internetgeschwindigkeit macht die FRITZ!Box 7590 für alle aktuellen und künftigen Anforderungen am Breitbandanschluss bereit. Mit gewohntem Komfort verbindet die FRITZ!Box 7590 sämtliche Computer, Smartphones, Tablets, Drucker und weitere netzwerkfähige Geräte mit dem Heimnetz. Gigabit-LAN, USB 3.0 und die Telefonanlage mit DECT-Basisstation und Anschlüssen für ISDN- und analoge Telefone komplettieren das vielseitige Kommunikationsangebot.

High-End-WLAN AC+N mit 1.733 + 800 MBit/s
Durch das erweiterte Mehrantennen-Verfahren (4x4 Multi-User-MIMO) wird eine optimale Verbindung zu mehreren, gleichzeitig verwendeten WLAN-Geräten ermöglicht. Zugleich funkt die FRITZ!Box dank Dual-WLAN parallel in den Frequenzbändern 2,4 GHz (WLAN N) und 5 GHz (WLAN AC), wodurch faktisch zwei WLAN-Netze bereitgestellt und in Summe Datenraten von bis zu 2.533 MBit/s erzielt werden können. Breitbandintensive Anwendungen werden so im Parallelbetrieb und auf mehreren WLAN-Geräten nutzbar – ohne Einbussen bei Geschwindigkeit und Stabilität. Multi-User-MIMO vergrössert nochmals den Datendurchsatz im Heimnetz und WLAN-Geräte, die ebenfalls MU-MIMO unterstützen, profitieren von maximaler Geschwindigkeit durch die gleichzeitige Datenübertragung.

Telefonie-Optionen für jeden Anspruch
An der integrierten TK-Anlage können Analog- und ISDN-Telefone sowie bis zu sechs DECT-Schnurlostelefone (z.B. FRITZ!Fon) angemeldet werden. Per WLAN werden auch Smartphones zum vollwertigen Festnetz-/VoIP-Telefon. Mehrere integrierte Anrufbeantworter, lokale und Online-Telefonbücher sowie zahlreiche Komfortfunktionen vervollständigen das breite Telefonieangebot der FRITZ!Box 7590. Über die DECT-Basisstation können auch Smarthome-Geräte, wie die schaltbaren Steckdose FRITZ!DECT 200 gesteuert werden.

Vielseitige Multimedia-Funktionen
Die FRITZ!Box bringt sämtliche angeschlossenen USB-Speicher sowie Online-Speicher und darauf abgelegte Inhalte ins Heimnetz. Dank integriertem Mediaserver mit NAS-Anbindung werden gespeicherte Filme, Musik und Bilder verfügbar gemacht und können z.B. mittels Tablet oder Smartphone an Wiedergabegeräte verteilt werden. USB 3.0 sorgt dabei für extra schnellen Datentransfer. Die FRITZ!Box 7590 bildet damit eine leistungsfähige Plattform für vernetzte Multimedia-Anwendungen wie IPTV, Video on Demand oder Streaming. Dabei bleibt die FRITZ!Box 7590 dank mehrerer Eco-Mode-Automatismen stets sehr sparsam im Verbrauch.

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Routertyp
4G-Router
WLAN Router
Anzahl Ports
8 Ports
Netzwerk-Anschlüsse
RJ11 (3x)
RJ45 (4x)
WLAN Standard
Wi-Fi 1 / 802.11b
Wi-Fi 2 / 802.11a
Wi-Fi 3 / 802.11g
Wi-Fi 4 / 802.11n
Wi-Fi 5 / 802.11ac
Router Funktionen
VoIP-Basis
VPN
5 GHz Übertragungsrate
1733 Mbit/s
2.4 GHz Übertragungsrate
800 Mbit/s
Dokumente
Artikelnummer
6367083

Allgemeine Informationen

Hersteller
Kategorie
Herstellernr.
20002784
Release-Datum
27.06.2017
Verkaufsrang in Kategorie Router

Farbe

Farbgruppe
Weiss
Genaue Farbbezeichnung
Rot
Weiss

Router Eigenschaften

Routertyp
4G-Router
WLAN Router
Router Funktionen
VoIP-Basis
VPN
VPN Support
IPSec
Modemtyp
ADSL analog
ADSL ISDN
ADSL2+ analog
ADSL2+ ISDN
VDSL analog
VDSL ISDN
VDSL2

WLAN

WLAN Standard
Wi-Fi 1 / 802.11b
Wi-Fi 2 / 802.11a
Wi-Fi 3 / 802.11g
Wi-Fi 4 / 802.11n
Wi-Fi 5 / 802.11ac
WLAN Frequenzband
Dual-Band
WLAN Verschlüsselung
WPA-PSK
WPA2-PSK
WLAN Funktionen
DLNA
Gastzugang
Multi-User MIMO
WLAN on/off-Schalter
WPS (WiFi Protected Setup)
5 GHz Übertragungsrate
1733 Mbit/s
2.4 GHz Übertragungsrate
800 Mbit/s

Internet Mobil Eigenschaften

Mobilfunk Standard
4G
Max. Datenübertragungsrate
1733 Mbit/s

Netzwerkschnittstelle

Anzahl Ports
8 Ports
Anzahl PoE Ports
4 Ports
Netzwerk-Anschlüsse
RJ11 (3x)
RJ45 (4x)
Max. Port Geschwindigkeit
1000 Mbit/s

Lieferumfang

Lieferumfang
1x Netzteil
1x RJ-45 Kabel
1x TAE/RJ45-Adapter
DSL-Kabel
Installationsanleitung

Produktdimensionen

Länge
25 cm
Breite
18.40 cm
Höhe
4.80 cm
Gewicht
521 g

Verpackungsdimensionen

Länge
31 cm
Breite
24.30 cm
Höhe
7.20 cm
Gewicht
1.18 kg

Hier siehst du den jeweils günstigsten Preis des Tages über den Verlauf der Zeit. Mehr erfahren

14 Tage gesetzlicher Widerruf
30 Tage Rückgaberecht
Rückgaberichtlinien

Bewertungen & Meinungen

GesamtbewertungSehr gut90/100
Sehr gut82/100Rang 1 von 4
PC Magazin Logo
PC MagazinWachsame AufpasserVeröffentlichungSeptember 2020

Bei Sicherheits-Ausstattung und Bedienung liegt die Fritzbox klar vorn. Auch der Kinderschutz ist gut gelungen. Eine cloudbasierte Malware-Erkennung fehlt ihr allerdings.

Sehr gut84/100Rang 1 von 4
PCgo Logo
PCgoWachsamer AufpasserVeröffentlichungJuli 2020

Bei Sicherheits-Ausstattung und Bedienung liegt die Fritzbox klar vorn. Eine Cloud-basierte Malware-Erkennung fehlt allerdings.